Erster Schultag ­čĆź­čÖé

Erste Schultage sind immer etwas besonderes – egal, ob es der eigene erste Schultag ist – oder sp├Ąter der, der eigenen Kinder.  ­čśâ

Oder eben – wie in diesem Fall jetzt – der erste Schultag Deiner Sch├╝ler. ­čśë

Ich kann mich noch total gut an meine Einschulung erinnern – und wie nerv├Âs und aufgeregt ich als neue Erstkl├Ąsslerin war! ­čÖé

Das war beim Wechsel zum Gymnasium dann auch noch so – und sp├Ąter beim Start meiner Ausbildung und meines Referendariats auch! ­čĄô

Und das muss ja irgendwie auch so sein: 

Schlie├člich ist es ein totaler Neuanfang ­čîč- und auch ein Aufbruch in etwas Unbekanntes.  

Man kennt die Schule und die Lehrer noch nicht, wei├č nicht, wie die anderen in der Klasse so sind: 

Man wei├č also ├╝berhaupt nicht, was einen erwartet. ­čÖä

Ich freue mich jedes Mal wieder und bin gespannt auf meine neuen Sch├╝ler*innen – die wirklich immer gro├čartig sind!

Deshalb ist es mir wichtig, den Start ins neue Schuljahr f├╝r meine Sch├╝ler immer besonders sch├Ân zu gestalten. ­čą│

Vor allem, wenn sie ganz neu sind und sich untereinander – und eben auch mich – noch gar nicht kennen.

Das sorgt f├╝r eine viel sch├Ânere Atmosph├Ąre, mindert die Aufregung oder Anspannung und ist einfach ein super sch├Âner Auftakt in das gemeinsame Schuljahr.

Und das haben sie immer alle verdient! ­čśŐ

Au├čerdem ist Wertsch├Ątzung immer sch├Ân – und total wichtig!! ÔŁĄ´ŞĆ